hartwigbenzler (hartwigbenzler) wrote,
hartwigbenzler
hartwigbenzler

Backe backe Kuchen

https://www.gemeinsam-fuer-das-grundgesetz.de/










Von den #Höcke-Feinden in der #AfD gestartet, eine nette, süße und vielleicht gutgemeinte, aber de facto harmlose und nichtsbringende Kampagne „Gemeinsam für das #Grundgesetz“, in der diese tagträumerischen Damen und Herren der Altparteienaffinen und Massenmedienhörigen AfD-Pseudo-Politiker versuchen - ja wem eigentlich? - zu „beweisen“, sie seien doch lieb und artig und „Demokraten“ durch und durch, genauso wie die anderen BRD-Parteipolitiker der anderen Parteien, die seit 30 Jahren das Sagen in der neuen BRD haben. 


Diese AfD-Gutmenschen wollen „in der Mitte“ und „Teil dieser Gesellschaft“ sein. Gut: schaden wird diese Kampagne wohl nicht, aber das war‘s auch schon. 


Wann wurde die Aussage von Doris #Sayn-#Wittgenstein, ausgesprochen auf dem für AfD-Belange historischen Bundesparteitag zu Hannover 2017, besser denn je bestätigt, daß WIR Deutsche in der AfD, die eben noch deutsche Politik für Deutschland machen wollen, eben NICHT „Teil dieser Gesellschaft“ sein wollen? Hier nochmals zum Nachhören diese historische Rede von der eigentlichen AfD-Landesfürstin aus dem Norden der Bundesrepublik: https://youtu.be/RWoHDulzTk8.


Was verstehen, unserer bescheidenen und vollkommen unmaßgeblichen Meinung nach, diese AfD-Altparteiennachäffer nicht? 


Solange die AfD als wahre Alternative für Deutschland daherkommt, also wirklich Deutsche Politik im Sinne des Deutschen Volkes machen will, wird sie von den Altparteien und ihren Kettenhunden bei Spiegel, SZ, Zeit, taz, ARD/ZDF & Co. mit allen Mitteln gnadenlos bekämpft werden, ganz egal, wie tief sich diese AfD-Damen und AfD-Herren auch vor denen niederknien, unterwerfen und deren Füße küssen werden. Sie können die Stolpersteine wienern, sie können wie von Weizsäcker von der „Befreiung“ Deutschlands nach 1945 reden oder das hohe Lied der FDGO rauf und runter singen, es wird ihnen nichts nützen. Es sei denn, sie schwenken programmatisch-inhaltlich ein und kehren zurück in den immer noch fruchtbaren Schoß dieser angeblichen Musterdemokraten, tatsächlich die Totengräber des deutschen Volkes.


Merke: Wann endet, im positiven Sinne, eine Erpressung, also hier die politische Erpressung? 


Wenn der Erpreßte sich innerlich NICHT mehr erpressen läßt. 


Wenn diese Demokratenschausteller von der Union bis zur Linken den AfD-Politikern vorwerfen, sie seien „#Nazi“, „#Faschist“, „Antidemokrat“, „#Antisemit“, Frauenfeind“, „homophob “, „Rassist“ und so weiter und so fort, na und? Das sind doch nichts als leere Worthülsen, ohne Sinne, Verstand und Inhalt. 


Die Altparteienpolitiker und die sie stützenden Medien- und Kunstschaffenden könnten auch Ballaballa, Bluna oder Backe Backe Kuchen sagen, Gaga oder Dada, wählen Sie aus, was Sie wollen, es würde nichts ändern. 


Wo bleiben die Argumente der Gegenseite? Wo der sachliche, herrschaftsfreie Diskurs? 


Nochmals: Dies wird nicht kommen, da können sich die #Pazderskis, Wolfs, Glasers, von Storchs, Brinkers (nebenbei: extrem viele Berliner aus der AfD - sind die da alle so dämlich?) auf den Kopp stellen, können auch so viele AfD-Mitglieder mit ausländischem Migrationshintergrund vor die Kamera stellen, wie sie wollen, es wird am Verhalten der Altparteien und des politmedialen Komplexes und ihrer gesellschaftlichen Claqueure nichts, nochmals nichts ändern. Es sei denn, siehe oben.


Aber was regen wir uns hier uff? Die wollen das nicht verstehen, die werden es auch nie verstehen, vielleicht sollen sie es auch nicht verstehen. Sie sind so, das müssen wir zur Kenntnis nehmen, und sie werden sich auch nicht ändern. Das ist sozusagen gentechnisch bedingt.


Deswegen für alle anderen in der AfD. Nie war es klarer als hier und heute: Wenn die AfD wirklich noch eine Wende in #Deutschland zum Guten bewirken will, also eine zukunftsorientierte Politik im Sinne des deutschen Volkes gestalten möchte, dann muß der unpolitische Geist dieser Leute aus der AfD verschwinden, mindestens jedoch aus den Führungskreise der Partei. 


Sonst wird das nix mehr mit der AfD. 


Sonst eben wirklich final: finis #Germaniae


Da beißt die AfD-Maus keinen BRD-Faden ab.


Ende im Gelände.



Tags: #Höcke, #afd, #antisemit, #deutschland, #faschist, #germaniae, #grundgesetz, #nazi, #pazderskis, #sayn, #wittgenstein
Subscribe

Recent Posts from This Journal

  • Post a new comment

    Error

    Anonymous comments are disabled in this journal

    default userpic
  • 0 comments